Diese Nährstoffe sind im Alpaka Gold

Wir haben unseren Alpaka Dünger vom Bodengesundheitsdienst untersuchen lassen und folgende Inhaltsstoffe sind im Alpaka Gold zu finden. Hier sind die NPK Ergebnisse und Details zu den Mikronährstoffen

Analyseergebnis Alpaka Gold (kg/100kg)

Stickstoff (N)

2,04 %


Phosphat (P)

2,13 %


Kali (K)

1,11 %


Magnesium (Mg)

1,19 %


Kalk (Ca)

3,21 %


Schwefel (S)

0,32 %


Natrium (Na) 

0,08 %


Stickstoff (N) ist Hauptsächlich wichtig für das Wachstum der Pflanzen sowie deren Regeneration. Phosphor (P) hilft bei der Speicherung von Energie, der Fotosynthese und der Wurzelbildung - hilfreich bereits bei der Samung des Samenkorns. Kalium (K) sorgt für eine kräftige, resistent gegen Krankheiten, hoch belastbare Pflanze. 

Analyseergebnis Mikronährstoffe Alpaka Gold (g/10 t)

Eisen (Fe)

38250


Mangan (Mn)

3450


Kupfer (Cu)

257


Zink (Zn)

3360


Eisen (Fe) sorgt bei Pflanzen mit gelben Blättern für Saftiges Blattgrün, insbesondere Starkzerrer wie Tomaten, Rosen, Brombeeren, Erdbeeren sind Anfällig für Eisenmangel. Hohe Eisen-Verfügbarkeit, Nitratdüngung, hohe Gülleabgaben führen zu hohen Boden-pH Werten und senken die Verfügbarkeit von Mangan (Mn). Oft führen auch starke Niederschläge durch die Wassersättigung im Boden zu einem Mangel. Insbesondere Blumenkohl, Erbsen, Bohnen, Kartoffeln, Spinat, Zwiebeln haben einen erhöhten Mangan-Bedarf. 

 

Paprika (Pepperoni) Shakira mit Alpaka Dünger (links) vs. ohne Alpaka Dung (rechts) - Bild vom 20. April 2019
Paprika (Pepperoni) Shakira mit Alpaka Dünger (links) vs. ohne Alpaka Dung (rechts) - Bild vom 20. April 2019